Tag29: Central Coast Highway

Um 5 uhr Morgens hatte uns heute ein heftiges Gewitter unsanft aus dem Schlaf gerissen. Nach anfänglichen Bedenken, hat es aber komplett aufgeklart und wir hatten einen heißen Sonnentag 🙂

Wir haben uns den Central Coast Highway hochgeangelt und an diversen Anhöhen usw. Halt gemacht und die Sonne genossen.

Am Felsenstrand, welcher unterhalb des Leuchtturms zu sehen ist, konnte ich endlich mal die BlueBottles (Protugisische Galeeren) entdecken, weswegen etliche der Strände gesperrt sind. Die habe ich mir deutlich größer vorgestellt (in Realität sind sie nur ca. 2-3cm). Die Chance die im Wasser zu entdecken und rechtzeitig auszuweichen ist ja quasi bei Null 🙂 Angeblich brennen die wie die Hölle und verursachen Atemnot…ich habe noch keinen (un)freiwilligen Selbstversuch gestartet.

Was das Schlafen angeht sind wir heute mal Outlaws. Wir haben uns einfach direkt an einen See gestellt und hoffen, dass uns kein Ranger erwischt. Morgen versuchen wir es bis Wingham zu schaffen. Bis Brisbane sind es noch ca.. 700Km.

Leave a Reply