Tag37: Bruce Highway, Rainbow Beach, Childers

Je nördlicher wir vorrücken, desto heisser wird es, gefühlt zumindest…liegt wohl an der hohen Luftfeuchtigkeit des Tropenklimas. Aber wir werden uns definitiv nicht beschweren 😉

Erster Stop war Rainbow Beach. Von der Spitze des Halbinsel-Ausläufers (Inskip Point) starten die 4WD Fans in Richtung Fraser Island. Als ich die Jeepz so sah wie sie sich durch den Sand der Strände wühlten, wär ich am liebsten selbst ein bischen rumgeheizt…ein andermal. Am Inskip Point haben wir nicht großartig viel gemacht und sind nur ein wenig am Strand herum spaziert und haben die Geländewagen beäugt. Ich war parallel noch auf der Suche nach Crocs. Leider konnte ich keins finden, evtl. auch besser so.

Eigentlich war geplant, das wir in Rainbow Beach einen Tag verweilen. Wir sind aber schon nach 2h weitergezogen. Die Strände ware nicht wirklich anders als am Rest der Ostküste und ansonsten hatte der Ort auch nicht viel Interessantes zu bieten. Nächster Stop war Hervey Bay. Von dort wollten wir Morgen eine geführte 2-Tagestour auf Fraser Island machen. Leider sind die Touren bis Donnerstag schon alle ausgebucht (wer das also vorhaben sollte, sollte auf jeden Fall rechtzeitig vorab buchen). Das führte dazu, dass wir unsere Route umgeplant haben. Wir sind weiter nördlich den Bruce Highway hinauf und campen ca. 60Km vor Bundaberg. Bundaberg ist bekannt für seine Brauerei, die in erster Linie Rum und Ginger Beer herstellt. Ersterer scheint in Australien die Nummer 1 zu sein, zumindest schwärmt jeder davon. Da wir wissen, dass dieser köstlichst schmeckt (Danke an Keksi + Cpt. Andi für die Rum-Probe in Dland) hoffen wir, dass wir eine Brauereibesichtigung mitmachen können. Bundaberg ist der nördlichste Punkt unserer dritten Etappe. Von dort an geht es wieder Südlich in Richtung Brisbane. Das Great Barrier Reef ist noch zu weit weg und wir würden in ein Zeitproblem geraten. Einen guten Ersatz für das Riff der Riffe gibt es an der Westküste und wir werden dort auf Tauchgang gehen.

Nachtlager ist eine Campsite am Bruce Highway in Höhe Childers. Zum Schluß gibts noch ein Bild von einem Kriegerdenkmal. Zu Tinas Leidwesen, muss sie sich diese immer mit mir ansehen 🙂

Leave a Reply