Tag44: Bruce Highway, Noosa East Beaches

Noosa die Zweite! Da uns Noosa beim ersten Besuch sehr gefallen hatte und wir noch nicht alles von der Sunshine Coast gesehen haben, gings heute genau da nochmal hin. Dort gibts wunderschöne Walks, welche zum einen durch Regenwald und zum anderen an der Felsenküste entlang führen. Ausgehend von den Noosa East Beaches sind wir zum Ozean-Teil der Hell’s Gates gewandert, zur Alexandria Bay.

Der Regenwaldabschnitt dorthin hebt sich dahingehend von den anderen ab, dass er aus sehr vielen unterschiedlichen Farnarten besteht. Wunderbar anzusehen, aber auch wunderbare Verstecke für Tiere aller Art.

Tierische Begegnungen hatten wir bis auf ein paar Echsen aber nicht wirklich – sprich keine Schlangen 🙂 Die Alexandria Bucht lädt eigentlich zum Schwimmen ein, aber da am Strand sehr viele Blue Bottles rumlagen, haben wir das sein lassen. Interessant anzusehen sind sie dennoch immer wieder…

Zum Übernachten sind wir ca. 50Km ins Landesinnere gefahren und befinden uns im Belli Creek Hinterland. Die erste Begnung mit einer 10cm Huntsmanspinne auf dem WC habe ich bereits hinter mir. Mal sehen, was die Nacht noch so mit sich bringt.

Leave a Reply