Tag70: Kununurra, Crocs

Wir sind in Kununurra angekommen. Die Fahrt war auf Grund der Hitze relativ anstrengend. Wir sind aktuell in der (gefühlt) wärmsten Region unseres Trips. Zu den über 40 Grad kommt noch die extrem hohe tropische Luftfeuchtigkeit dazu. Aber irgendwie gewöhnt man sich langsam daran. In Kununurra mussten wir uns leider auf einen offiziellen Campingplatz niederlassen, kostenlose Plätze gibts leider nicht…aber wir wollten ja ohnehin Wäsche waschen und haben uns für die nächsten zwei Tage eingebucht. Einen großen Vorteil hat die Campsite dennoch. Sie liegt direkt am Ufer des Ord Rivers. Wasser bedeutet in dieser Region Krokodile. Wir mussten also nicht lange suchen, bis wir das erste Süßwasserkrokodil gefunden hatten. Faszinierende Tiere! Zur Erinnerung die Freshies sind im Gegensatz zu Salzwasserkrokos “ungefährlich”. Auch wenn sie mit ihren 1-2 Meter Länge anders wirken.

Wirklich interessiert hat sich dieser Freund nicht für uns, evtl. war ich ihm zu haarig. Leider sieht es so aus, als würde ihm ein Stück vom Unterkiefer fehlen.

Ins Wasser haben wir uns auf jeden Fall nicht mehr getraut 🙂 Den Tag haben wir mit Blick auf den Sonnenuntergang (wieder ca. 18 Uhr) ausklingen lassen.

Leave a Reply