Tag08: Sydney, Pacific Ocean Drive

Heute beginnt die eigentliche Reise. Mit dem heute abgeholten Van geht es nun die ersten Wochen von Sydney über Canberra, Melbourne nach Adelaide. Mit zahlreichen Aufenthalten in ruhigen National Parks hoffen wir mal.

Der erste Teil der Strecke führte uns durch den Royal National Park, welcher direkt an Sydney angrenzt. Sonntag war jetzt nicht unbedingt die beste Idee diesen zu durchfahren. Da ging es zu wie auf dem mittleren Ring in München (Sonntags-Ausflügler und Keiner traut sich/kann Kurven fahren). Von daher haben wir “relativ schnell” die Suburbs von Sydney hinter uns gelassen und haben neben einem Proviant-Stop nur noch Halt in Kiama (Leuchtturm, Blowhole) gemacht. Kann man halten, muss man aber nicht :-). Die Fahrt bis dahin war wegen dem Sonntags-Verkehr auch eher stressig als entspannt.

Das (Auto, nicht das Haus) wird für die nächsten ca. 1,5 Monate unser zu Hause sein:

In der ersten Nacht in unserem neuen Zuhause hatt es natürlich auch wieder gewittert und geregnet ohne Ende, wirklich kühler wurde es aber trotzdem nicht 🙁

Leave a Reply