Tag80: Dale River Scenic Drive

Auch wenn der Litchfield Nationalpark die letzte geplante Station unserer Reise war, haben wir uns dazu entschlossen, zwei weitere Tage in der Natur zu verbringen. Für Darwin, Autoreinigen und Kofferpacken haben wir ja noch genug Zeit. Der Morgen ging, zumindest für Tina, mit einem Bad in den Florence Falls los.

Der Dale River Scenic Drive bietet sich an, nach dem Litchfield noch etwas von der Umgebung mitzunehmen. Es geht durch wechselnde Vegetationen und vorbei an Minen sowie Notlandebahnen der Kampflieger im zweiten Weltkrieg. Für Geschichtsinteressierte: Darwin wurde im WW2 durch die Achsenmächte nahezu völlig zerbombt. Von Darwin südlich die Küste hinunter, verlief die Hauptfrontlinie. 

Das eigentliche Highlight des Dale River Drives sind aber sicherlich die Robin Falls. Nach einer kurzen Wanderung gelangt man zu einem, durch einen Wasserfall genährten, Süßwasser Pool. Die Einheimischen nutzen diesem ebenfalls zum Schwimmen bzw. Planschen. 

Nach dem Scenic Drive machten wir noch an einem WW2 Friedhof in der Stadt Adelaide River halt. Crocodile Dundee Fans können in der einzigen Bar in Adelaide River den Kopf des Wasserbüffels finden, welchen Mick im Film hypnotisiert hat. Wir sind nicht in die Bar hinein, von daher haben wir keine Ahnung, ob das Ding nur Pappe oder ein echter Büffelkopf ist (wir hoffen mal Ersteres). Gecampt wurde wieder auf einer Rest Area beim Manton River neben dem Stuart Highway.

Leave a Reply