Tag85: Darwin, Last Lap

Heute sind wir mit gemischten Gefühlen aufgestanden. Es ist unser letzter ganzer Tag in Australien. Wir freuen uns auf die Heimat, aber wir weinen bereits jetzt einem einmaligen dreimonatigen Abenteuer hinterher und sind dankbar, dass wir die Chance dazu hatten. Once in a lifetime!
Doch auch am letzten Tag mussten wir zumindest noch ein bisschen raus. Aus der Ferne habe ich andauernde laute Motorengeräusche vernommen, welchen wir natürlich umgehend nachgehen mussten. Wir sind letztendlich auf einer Motorradrennstrecke gelandet und konnten uns zumindest teilweise und kostenlos ein Rennen ansehen. Ich glaube auch für Tina war es ein wenig interessant 😉

Auf der Rückfahrt zum Campingplatz haben wir doch tatsächlich mitten in Darwin noch eine Schlange gefunden. Leider wurde sie von einem Auto tot gefahren 🙁 Wenn ich mich nicht täusche, sollte das eine Carpet Python sein. Also völlig harmlos…außer man gerät in ihren Würgegriff. Auch wenn ich nach wie vor Angst vor diesen Viechern habe, sehe ich sie doch am liebsten lebendig.

Nachdem wir unsere Rucksäcke für den Rückflug gepackt und das Mietauto geputzt hatten, haben wir die erlebten Ereignisse am Pool und bei einer Flasche Wein Revue passieren lassen. Wenn wir nicht abstürzen, sollten wir ab dem 26.04.2017 wieder in München sein.
Cheers!

Leave a Reply